Frank Bethmann

Moderator, Autor
Börsen-Experte

Frank Bethmann präsentiert die Börsennachrichten im  ZDF heute-journal .
Er moderiert Veranstaltungen und hat das Buch „Über Geld reden“ geschrieben.

Das neue Buch

Über Geld spricht man nicht, so heißt es. Frank Bethmann hat das Tabu gebrochen: Der Fernsehjournalist hat zahlreiche Prominente gefragt, was Geld für sie bedeutet, wie sie damit umgehen und was für sie im Leben wirklich zählt. Und so geben Harald Schmidt und Gunter Gabriel, Sarah Wagenknecht und Jutta Speidel, Birgit Schrowange, Friedrich von Metzler und viele andere in diesem Buch ihre sehr persönlichen Antworten zu einem Thema, das uns alle angeht.

Über Geld zu reden heißt, über das Leben zu reden: Wir werden Zeugen von traumhaften Gewinnen, aberwitzigen Spekulationen und ruinösen Pleiten – und erfahren ganz nebenbei, wie Gunter Gabriel seinen Song schrieb: »Hey Boss, ich brauch mehr Geld…«

Frank Bethmann - Über Geld reden - Buch

In der Presse

Als Wirtschaftsexperte und im Rahmen der Buchvorstellung von „Über Geld reden“ ist Frank Bethmann immer wieder in Fernsehsendungen, im Radio oder in der Zeitung präsent. Hier finden Sie eine Auswahl an Presse-Interviews und Auftritten von Frank Bethmann. Weitere Pressestimmen und Erwähnungen hat der Piper Verlag gesammelt.

Auf Lesungen

Frank Bethmann präsentiert sein Buch auf interessanten und erkenntnisreichen Lesungen mit prominenten Gästen. Dort können Sie dabei sein, mitdiskutieren und natürlich das Buch kaufen.

Frank Bethmann liest aus seinem Buch „Über Geld reden“ in verschiedenen deutschen Städten und lädt dazu auch prominente Gäste ein, mit denen er live über Geld spricht. Es werden immer spannende Begegnungen, bei denen man noch einiges über Wirtschaft und den privaten Umgang mit Finanzen bei Prominenten erfährt. Natürlich gibt es im Anschluss immer Gelegenheit mit dem Autor zu sprechen, das Buch zu kaufen und bei einer Autogrammstunde signieren zu lassen. Die aktuellen Termine finden Sie auf Frank Bethmanns Facebook-Veranstaltungsseite und beim Piper-Verlag.

Im Fernsehen

Frank Bethmann ist Fernsehjournalist und Moderator. Seine berufliche Laufbahn im ZDF startet im Morgenmagazin. Wirtschaft aus dem Studio und live vor Ort. 2008, mit dem Ausbruch der Finanzkrise, berichtet er auch von der Wall Street. 2009 wechselt der diplomierte Betriebswirt nach Mainz ins ZDF heute-journal.

Heute moderiert er die ZDF-Börsennachrichten. Neben tagesaktuellen Berichten hat sich Frank Bethmann auch mit hintergründigen Filmen wie „Eine Währung in der Krise“, „Finanzkrise 2.0“ oder „Griechische Tragödie“ einen Namen gemacht. Mit der Online-Kolumne „Wie geht Geld?“ gibt der Journalist Impulse für richtigen Umgang mit Geld.

Welt ohne Banken?

3sat-Dokumentation über Bitcoin

Das Internet stellte die Welt des Einzelhandels, der Buchverlage und der Finanzbranche auf den Kopf. Jetzt bricht das nächste Digitalzeitalter an. Es könnte Banken ganz überflüssig machen. Die virtuelle Währung Bitcoin ist der Anfang einer Blockchain-Revolution. – Der neuste Film von Dennis Berger und Frank Bethmann für die Wirtschaftssendung 3sat makro.

Die ganze Dokumentation ansehen

Moderator für Ihre Veranstaltung

Der aus dem Fernsehen bekannte Börsenexperte Frank Bethmann hat jahrelange Erfahrung als Moderator von Großveranstaltungen, Podiumsdiskussionen, Foren und Gala-Events. Er ist ein unterhaltsamer und witziger Präsentator, der sich intensiv in alle Themenbereiche einarbeitet und gehaltvolle Fragen stellen kann. Mit Charme und Charisma vermittelt Bethmann bei jeder Gelegenheit Relevanz und Glanz. Dabei ist ihm stets die Aufmerksamkeit des Publikums sicher.

Moderieren ist ein Gefühl. Eine gute Moderation strahlt aus, macht Appetit auf mehr. Ob im Fernsehen oder im direkten Kontakt mit ihrem Publikum. Eine gute Moderation vermittelt Mehrwert für Ihren Kongress oder Ihre Podiumsdiskussion.

Fragen Sie unverbindlich an. Am schnellsten können Sie direkt per Mail Kontakt aufnehmen.

„Vom Bargeld zu virtuellen Währungen" war das Thema einer Podiumsdiskussion im Geldmuseum der Deutschen Bundesbank im Februar 2018. Frank Bethmann ist es dabei gelungen, die komplexe Fragestellung kompetent zu strukturieren, die richtigen Fragen zu stellen und darauf zu achten, dass das Publikum verständliche Antworten bekommt.

Dr. Heike Winter, Deutsche Bundesbank

Wir haben Frank Bethmann als sympathischen Veranstaltungsmoderator mit hoher bankwirtschaftlicher Sachkunde kenngelernt. Er führte abwechslungsreich durch mehrere zweitägige Vortragsprogramme. Seine Anmoderationen von Vorträgen weckten Interesse und Aufmerksamkeit. Seine gekonnten Abmoderationen erleichterten es, Fragen zu stellen und in weiterführenden Gedankenaustausch mit den Referenten zu kommen.

Edmund Schaefer, Aufsichtsrat bei DieboldNixdorf

Persönlich

Frank Bethmann war als Kind schon ein fröhlicher Kommunikator und echter Teamplayer. Ob in der Schule oder auf dem Fußballplatz von Werder Bremen. Als Teenager in den 80ern liefert er Radio Bremen erste Veröffentlichungen über „die Sportbedingungen an meiner Schule“. Doch der prädestinierte Sportreporter entdeckt mit Mitte 20 die Leidenschaft für Wirtschaft. Nach der kaufmännischen Lehre bei Jacobs Suchard zieht es ihn zum BWL-Studium nach Berlin als bereits im zweiten Semester die Mauer fällt. Während Berlin der „place to be“ wird, baut Bethmann beim Info-Radio Berlin-Brandenburg das Wirtschaftsressort mit 24-Stunden Wortprogramm auf, bevor das ZDF-Morgenmagazin anklopft. Es folgen Nachrichten im medialen und wöchentlichen Wechsel: Fernsehen und Radio. Nach dem Studium geht es für zwei Monate nach Australien. Downunder eröffnet ihm einen neuen Blick auf die Welt.

Die Herzensentscheidung für den Journalismus fällt Frank Bethmann nicht schwer. Von Berlin zieht ihn der „Beruf aus Leidenschaft“ über eine Station als Reporter an der New Yorker Wall Street endgültig nach „Meenz“. Der Wechsel vom Morgenmagazin ins heute-journal bringt aber nur vermeintlich mehr Schlaf. In der Champions League der Nachrichten muss er täglich zur Primetime die Finanzkrise erklären und Griechenlands Scherbenhaufen analysieren. Nicht nur in den Nachrichtensendungen und Schaltgesprächen sondern auch in ausführlichen Dokumentationen. Nach der ersten Buchveröffentlichung stehen im Augenblick die Arbeit an einem neuen Film und auch ein neues Vlog-Format im Vordergrund. To be continued.

IN KONTAKT TRETEN

Hier können Sie mit Frank Bethmann in Kontakt treten, etwas mitteilen, etwas fragen oder ihn für Veranstaltungen und Moderationen anfragen.
Bitte beachten Sie, dass nur relevante und ernst gemeinte Zuschriften an Frank Bethmann herangetragen werden.

ZDF – Zweites Deutsches Fernsehen
Finanz- und Wirtschaftsredaktion
Frank Bethmann
55100 Mainz

Datenschutz: Die im Kontaktformular angegebenen Informationen sowie Ihre IP-Adresse werden an die celebRATIO Agentur übermittelt und dort und zur Beantwortung Ihrer Fragen gespeichert und an Frank Bethmann weitergeleitet. Datenschutzerklärung »

secure code